Die Big Brother Lamp

Es gibt geradezu Legionen überflüssiger und absurd anmutender Segnungen des Digital-Zeitalters. Mein derzeitiger Favorit ist die Good Night Lamp. Dabei handelt es sich um ein soziales Netzwerk per Lichtsignal: Schaltet zum Beispiel die Oma ihre „Big Lamp“ ein, so werden über das globale Mobilfunknetz auch die „Little Lamps“ ihrer in der Ferne lebenden Enkel eingeschaltet. Die Londoner Designerin Alexandra Deschamps-Sonsino verweist auf die wachsende Zahl von Single-Haushalten und erleuchtet uns mit ihren Erklärungen: „Es gibt einen Bedarf an beruhigender Vergewisserung, etwas, was man anschauen kann und was einem mitteilt, dass es einem lieben Menschen okay geht. … Es ist eine gute Art, anderen zu sagen: Ich bin zu Hause. … Wenn du heimkommst und du willst das deiner Mutter nicht wissen lassen, dann schalte die Lampe nicht an.“ Wahrlich ein Produkt, auf das die Welt gewartet hat: Die Big Brother Lamp.

2 Gedanken zu „Die Big Brother Lamp

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s