Der Chor aus Chorweiler

Nachdem in diesen Tagen Geheimdienstler in aller Munde sind, zur Abwechslung hier etwas aus dem Munde von Geheimdienstlern: das schmissige Protestlied von Verfassungsschützern gegen die vom früheren Innenminister Schäuble geplante Verlegung eines Teils des Bundesamts für Verfassungsschutz (BfV) von Köln-Chorweiler in die von ihnen ungeliebte Hauptstadt. Eines der wenigen kreativ-künstlerischen Ergebnisse von Abhörmaßnahmen, in diesem Fall gegen Jürgen Marcus mit seinem Original „Ein Lied zieht hinaus in die Welt“. Die Story dazu kann man bei Spiegel Online nachlesen.

Da die Nachrichtenlage rund um NSA & Co. (über die umfassende Spionage gegen Deutschland durch das britische GCHQ und deren französische Kollegen wird interessanterweise kaum mehr gesprochen) und der laufende NSU-Prozess aber wenig Anlass zum Schunkeln geben, empfehle ich als musikalischen Kontrast das „Lied vom Verfassungsschutz“ von Hans Scheibner.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s